Immobilienverkauf

Immobilienverkauf – gebraucht, oder neu?

In Deutschland wechseln jährlich 250.000 gebrauchte Häuser den Besitzer. Mehr als ein Viertel der Deutschen, 28,6 % der deutschen Haushalte, lebt im Eigentum. Wer sich für den Kauf eines gebrauchten Hauses oder einer Wohnung entscheidet, muss oft viel Geduld mitbringen bis sich ein geeignetes Objekt durch den Immobilienmakler Hamburg findet. Viele der Häuser, die bereits bewohnt wurden, sind individuell ausgebaut und entsprechen deswegen nicht dem Geschmack der potentiellen Käufer. Auch der passende Grundriss ist Voraussetzung für ein Zusammenfinden von Haus und Interessent. Viele Suchende stellen sich auch eine ganz bestimmte Gegend vor, in der das Haus liegen soll.

Der Verkauf eines gebrauchten Hauses: Pro und Kontra

Beim Kaufen eines gebrauchten Hauses oder Wohnung muss der Käufer immer auch mit Mängeln rechnen, die erst auf den zweiten Blick zu sehen sind. Insbesondere eine Heizungsanlage aus der letzten Generation kann ihre Tücken haben, sodass der Kaufpreis noch einmal um die notwendigen Reparaturkosten erhöht werden muss. Renovierungen und Sanierungen sind ebenfalls zu erledigen bevor das neue Heim bezogen werden kann. Zudem sollte auch die Dynamik des Immobilienmarktes nicht vergessen werden, denn gerade wenn Käufer verstärkt auf der Suche sind, ziehen auch die Hauspreise deutlich an. Als Vorteil von gebrauchten Immobilien erweisen sich vielfach auch die bereits angelegten Gärten. Auch vom Nachbargrundstück abgegrenzte Flächen, welche durch eine Hecke Privatsphäre bieten, sind sehr beliebt. Zudem werden große Grundstücke von über 1.000 Quadratmetern beim Immobilienmakler Hamburg immer häufig nachgefragt. Zu Bedenken beim Verkauf ist auch der Faktor der Wohnnebenkosten.

Warum lohnt sich ein Neubau?

Der Neubau ist im Gegensatz zum Kaufen eines gebrauchten Hauses eine Chance für einen völligen Neuanfang. Die ganz persönlichen Vorstellungen und Wünsche können im eigenen Haus verwirklicht werden. Vom Grundriss bis zur Traumeinrichtung bestimmt der Bauherr die Bedingungen. Dabei können alle Details bedacht werden, die zu einem möglichst hohen Lebensstandard führen.
Auch der Faktor Zeit ist bei einem Hausbau nicht grösser als bei der Suche nach einem gebrauchten Haus mit dem Immobilienmakler Hamburg. Viele Menschen, die sich für den Neubau einer Immobilie entscheiden, benötigen nur einige Monate für eine endgültige Entscheidung. Dies entspricht in etwa auch der Zeit, die es braucht, um eine Bestandsimmobilien auszuwählen.

Kommentare sind deaktiviert